Do siego Roku 2016// Frohes Nues Jahr 2016

Długo nie pisałam, bo zaraz po urodzinach miałam problemy z kręgosłupem i musiałam się dużo nachodzić po lekarzach, potem był nasz wyjazd do Wiednia, a potem Świeta w Polsce i Sylwester w górach Harz.

I temat Kilimanjaro trochę zszedł na dalszy plan.

Ale w październiku kupiłam już buty i wspomnianą kurtkę i zabrałam je ze sobą w góry Harz.

Niestety w górach nie było śniegu, ale było deszczowo i mokro i zarówno buty jak i kurtka zdały egzamin na szóstke!! niestety nie mogłam przetestować kurtki, jak bardzo jest ciepła, bo temperatury były plusowe, ale faktycznie jest woodoszczelna. Przynajmiej podczas mżawki.

Teraz przede wszystkim muszę zadbać o formę , bo niestety przez ten kręgosłup nie za bardzo sie ruszałam.

No nie oszukujmy się… leń totalny mnie ogarnął, a kręgosłup to tylko dodatkowa wymówka

Najpierw zaapilkowalismy sobie tydzień na detoksie- czyli tylko warzywa i owoce, co po swiątecznym obżarstwie było konieczne. Dzisiaj jest 5 dzień i jakoś leci. Ze zmniejszonym balastem wreszcie będzie można zacząć jakiś sport.

__________________________________________________________________________________

Lange nichts geschrieben, aber nach der Geburtstagfeier hatte ich immer noch Probleme mit dem Rücken und war mit Ärzten beschäftigt. Danach waren wir auch in Wien und dann kam schon Weihnachten und Reise nach Polen und Sylwester im Harz.

Also konnte ich mich mit der Planung gar nicht so beschäftigen.

Ich habe mir aber die Lowa Wanderschuhe und die Primaloft Jacke gekauft und habe sie in die Berge genommen.

Im Harz war dieses Jahr kein Schnee. Es war dafür regnerisch und nass und meine Schuhe und die Jacke haben den Test mit einer eins bestanden. Da es nicht so kalt war, kann ich nicht sagen, ob die Jacke wirklich warm ist, aber wasserabweisend ist sie auf jeden Fall. Mindestens beim Nieselregen.

Jetzt muss ich erstmals an meiner Form arbeiten, da ich mich wegen des Rückens Letztens nicht viel bewegt habe. Sagen wir so.. wir haben einfach eine lange Faulphase und Rücken ist dann noch eine extra Ausrede..

Wir (ich und mein Mann) haben uns erstmals eine Woche Detox angeordnet, was nach der Weihnachtswoche wirklich nötig war- das heißt nur Obst und Gemüse (Basenfasten).

Heute ist der 5 Tag und es läuft  .

Mit wenigem Ballast kann man dann auch mit dem Sport wieder anfangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s